Katzen

aktualisiert am 18. April 2018

Da unser Verein im Herzen der Fränkischen Schweiz liegt, haben wir fast ausschließlich Katzen, die ins Freie wollen. Wer eine reine Wohnungskatze sucht, wendet sich besser an Tierheime in größeren Städten, z.B. in Erlangen oder Nürnberg.

 

Name: Silke

Fundkatze aus Weilersbach

 

Name: Maggy
Alter: 3 Jahre

 

Name: Kira

Abgabekatze

Kira ist eine Prinzessin, die ihren Thron mit keinem anderen Artgenossen teilen möchte.

 

Name: Winnie

Fundkatze aus Windischgallenreuth

Winnie ist schon etwas älter und leider auch taub.

 

Name: Chipsi
Alter: geboren Mai 2013

Abgabekatze

 

Namen: Tequila und Macholina
Alter: beide geboren Juni 2009

Abgabekatzen

Tequila und Macholina wurden zusammen abgegeben und werden daher nur gemeinsam vermittelt. Beide sind unaufdringliche, zierliche Mädchen die gerne eine Runde spielen.

 

Name: Mimmi

Abgabekatze

Mimmi ist eine Katze für Menschen mit einem großen Katzenherz. Das Fressen ihr Hobby ist, kann Mimmi nicht leugnen. Man ist aber auch sehr verführt, ihr ein Leckerchen zuzustecken, wenn sie zum kuscheln auf den Schoß geklettert kommt. Jeder Mensch der in ihr Zimmer kommt wird sofort mit ganz viel Liebe überschüttet. Wir wünschen uns Menschen, die ihr diese Liebe auch zurückgeben. Leider ist Mimmi nicht ganz gesund. Näheres dazu am Besten bei einem persönlichen Gespräch.

 

Name: Linda

Unsere etwas eigenwillige Linda steht wieder zur Vermittlung.
Sie mag keine anderen Tiere und sucht sich auch ihre Menschen nach eigenen Kriterien aus.
Grundsätzlich lässt sie sich schon streicheln, allerdings ist sie nicht die typische Kuschelkatze, sondern hat einen starken eigenen Willen und einen großen Freiheitsdrang.
Geschmust wird, wenn Linda es möchte. Ansonsten liegt sie gerne in der Sonne und sucht das ein oder andere kleine Abenteuer.

 
 

Befinden sich auf einer Pflegestelle

 

Miezi und Nimoe

Miezi und Nimoe sind Wohnungskatzen.
Das hübsche Mutter - Tochter - Gespann soll zusammen bleiben.

Weitere Infos unter: 0160 6131513

 
 

Wertvolle Mäusefänger

...und dann gibt es noch die verwilderte Hauskatze. Sie hat keinen Namen, man sieht sie - wenn überhaupt- nur Nachts auf der Pirsch und sie hält die Umgebung frei von Mäusen und Ratten, ja vertreibt selbst kabelfressende Marder. Sie lässt sich nicht einsperren, vielleicht auch nicht anfassen, kommt gut alleine klar und wünscht sich nur ein Revier mit einem trockenen Schlafplatz und etwas zu fressen. Wir haben sie kastrieren lassen, entwurmt und entfloht.

Wenn Sie einen vierbeinigen Kammerjäger für Ihren Bauernhof, Reitstall oder ähnliches suchen, dann bringen wir eine dieser wilden Katzen oder Kater gerne zu Ihnen.

Bitte wenden Sie sich an
Frau Schneider-Knapp Tel. 09126/4681
Frau Wende 09191/31744

 

Alle unsere Katzen sind gekennzeichnet und dem Lebensalter entsprechend entwurmt, geimpft und kastriert. Leider ist durch das ständige Kommen und Gehen bei unseren Katzen eine Auflistung unmöglich. Trotzdem haben wir einige Sorgenkinder, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

AKTUELLES:
Nächster Tierheimtrödel:
am. 05. Mai 2018
ab 13:00 Uhr
Im Januar kein Trödel!

ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag, Mittwoch, Freitag,
Samstag und Sonntag
von 14.00 - 17.00 Uhr
Gassi gehen:
Montag, Mittwoch, Freitag
und Samstag
von 14.00 - 16.30 Uhr

über Paypal

Einkaufen und Spenden
über www.gooding.de

BANKVERBINDUNG:
Sparkasse Forchheim
IBAN: DE43 7635 1040 0000 0053 97
BIC: BYLADEM1FOR
Volksbank Forchheim
IBAN: DE31 7639 1000 0000 0048 39
BIC: GENODEF1FOH
Verein. Raiffeisenbanken
IBAN: DE15 7706 9461 0000 8091 87
BIC: GENODEF1GBF


Tierheim Forchheim
Zur Staustufe 36
91301 Forchheim
Tel. 0 91 91 / 6 63 68
gegenüber
Autobahnausfahrt
Forchheim Nord

Unsere Kontaktdaten & Öffnungszeiten auf Handy, Smartphone oder PC
eVisitCard App kostenfrei installieren
QR-Code scannen (Scanner in der App)

eVisitCard


Aktuell & immer dabei:


Oder per eMail:
www.evcf.de/tierheimfo